Aufrufe
vor 2 Jahren

12 | 2013

  • Text
  • Dezember
  • Umweltmagazin
  • Unternehmen
  • Anlagen
  • Technik
  • Nutzung
  • Deutschland
  • Energie
  • Verordnung
  • Emas

INHALT

INHALT 12 Das Europäische Jahr der Luft neigt sich dem Ende entgegen. Ein Vergleich der Emissionen von relevanten Luftschadstoffen wie Kohlenmonoxid, aber auch von Stäuben zwischen 2013 und 1990 zeigt, dass die Belastung der Luft inDeutschland insgesamt deutlich gesunken ist. Einen wichtigen Beitrag haben hier die Hersteller von industriellen Abluftreinigungsanlagen geleistet, deren Innovationen in zahllosen Branchen Einsatz finden. Inunserem Special Luftreinhaltung/Emissionen stellen wir unter anderem effektive Verfahren zur Luftreinigung vor, sowie Methoden zur Messung von Schadstoffen. Bild: Liza Litsch/Pixelio RUBRIKEN 3 Gastkommentar 29 Impressum/Vorschau NACHRICHTEN 6 Aus Unternehmen, Politik und Forschung 7 Aus dem Umweltbundesamt 8 Wirtschaftsticker 9 Köpfe 10 Europa –kurz notiert SPECIAL: LUFTREINHALTUNG/ EMISSIONEN 12 Umweltgerechtes Filtern im Metall-Recycling Effektive Filterlösungen beim Brennvorgang 15 Effizientere Abluftreinigung Neue Anlage senkt Energieverbrauch 16 Staubemissionen optisch messen Kleinste Konzentrationen präzise erfassen 18 Thermische und biologische Abluftreinigung Die richtige Verfahrensauswahl 20 Luftschadstoffe erfassen und abführen Systeme zum Senken des Luft- und Energieverbrauchs MARKT 22 Produkte und Verfahren Technische Antworten auf aktuelle Umweltfragen 24 Projekte Umwelttechnik in Forschung und Praxis 24 Projekte –kompakt Ticker zu neuen Projekten TECHNIK UND MANAGEMENT ENERGIE/ERNEUERBARE ENERGIEN 26 Nahwärme direkt vom Bauernhof Nutzbare Abwärmepotenziale in betrieblichen Prozessen 30 Tunnel geothermisch nutzen Eine Teststrecke inStuttgart liefert positive Ergebnisse WASSER/ABWASSER 32 Thermische Hydrolyse von Klärschlamm Mehr Trockensubstanz inder Entwässerung 34 Fracking: Einfluss auf die Wasserwirtschaft Erdasgewinnung und die möglichen Auswirkungen Wir bedanken uns bei unseren Lesern und Autoren für die Treue und die gute Zusammenarbeit indiesem Jahr! Die besten Wünsche für eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Start inein erfolgreiches Jahr 2014. Ihre Redaktion UmweltMagazin Bild: Bernhard Pölzl/Pixelio 4 UmweltMagazin Dezember 2013

Bild: ThyssenKrupp Bild: Ingenieurgesellschaft Dr. Siekmann +Partner Ein Beispiel für die sinnvolle Nutzung bestehender 26 Energiepotenziale stellt das Werk von ThyssenKrupp Bilstein dar. Früher wurde die Abwärme zweier benachbarter Blockheizkraftwerke indie Luft abgegeben. Heute nutzt sie der Autozulieferer und spart sodie Hälfte seiner Energiekosten an der Vorbehandlung einer Lackierstraße. In der Kläranlage Selters wird die inAbwasser und 36 Klärschlamm enthaltene Energie konsequent genutzt. Ein Blockheizkraftwerk verstromt Faulgas, die hierbei entstehende Wärme heizt Rohschlamm, Faulbehälter sowie Betriebsgebäude. Unter dem Strich werden die Kohlendioxid- Emissionen soumetwa 360 Tonnen pro Jahr reduziert. TECHNIK UND MANAGEMENT WASSER/ABWASSER 36 Zweistufige Kompaktfaulung Semizentrale Klärschlammbehandlung 38 Beton-/Polymerbeton-Entwässerungsrinnen Eine Ökobilanz verschiedener Materialien ABFALL/RECYCLING 40 Bodenbehandlungszentrum setzt Maßstäbe Mehr Kapazitäten für kontaminierte Massen 42 Biologische Reststoffe verwerten Leuchtturmprojekt zur Nutzbarmachung MESS-/LEITTECHNIK 44 Synergien für die Abwasserreinigung Gleiche Leittechnik steigert die Versorgungssicherheit RECHT 46 Neuerungen für Elektro-/Elektronik-Altgeräte Künftige Änderungen für Hersteller und Vertreiber 48 Recht kompakt Meldungen zuRechtsveränderungen 49 Recht-Monitoring Änderungen und Neufassungen von Regelwerken ORGANSCHAFTEN/MEDIENPARTNERSCHAFT 50 VDI-Gesellschaft Energie und Umwelt (VDI-GEU) 51 Verband der Betriebsbeauftragten (VBU) 52 Verband für Nachhaltigkeits- und Umweltmanagement (VNU) e. V. 54 Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V. (DGQ) BRANCHE 55 Tiefenbohrung in der Antarktis Tauchpumpen für Heißwasser-Bohrung bis 3000 Meter 56 Dükerbau unter dem Rhein Linksrheinischer Anschluss an Düsseldorfer Fernwärme SERVICE 57 Standards 58 Ko-op-Börse 59 Rezensionen* 60 Umweltmärkte* Frankreich: Startschuss für marine Energien Alle mit * markierten Beiträge sind in der Mitgliederausgabe der VDI-GEU/Umwelttechnik nicht enthalten! Diese Ausgabe enthält folgende Beilage: Umweltinstitut Offenbach Wir bitten unsere Leser, diese zubeachten. UmweltMagazin Dezember 2013 5

Ausgabenübersicht