Aufrufe
vor 2 Jahren

09 | 2016

Inhalt 13 Das Sammeln,

Inhalt 13 Das Sammeln, Fördern und Aufbereiten von Abwässern ist unter vielen Aspekten keine triviale Aufgabe. Für Hersteller von Pumpen, Rührwerken und zugeordneten Systemen ist vor allem die kaum planbare, sich verändernde Zusammensetzung der Abwässer eine Herausforderung. Hinzu kommt der Ruf nach intelligent vernetzten und energieeffizienten Systemen. 39 Gärreste in Biogasanlagen werden aufgrund gesetzlicher Bestimmungen zunächst zwischen - gelagert, um anschließend als Dünger ausgetragen zu werden. In diesen Lagerbehältern setzt sich mit der Zeit eine Sedimentschicht ab, die auf Dauer die Lagerkapazität einschränkt und deren Beseitigung ein kostspieliges Unterfangen ist. Bild: CDEnviro Gastkommentar 3 Alte und neue Herausforderungen der Wasserversorgung Berthold Niehues Nachrichten 6 Aus Unternehmen, Politik und Forschung 7 Aus dem Umweltbundesamt 7 Köpfe 8 Wirtschaftsticker 10 Europa – kurz notiert Special: Wasserkreisläufe & Pumpen 13 Energieeffiziente Abwasser-Infrastrukturen Vergleich von Lebenszykluskosten spart Kosten und Ärger 16 Effiziente Technik für weniger CO 2 -Ausstoß Moderne Komponenten verringern Strombedarf und Emissionen 18 Sanierung einer stark beanspruchten Pumpstation Spezielle Behandlung erhöht Lebensdauer der Komponenten 20 Umgang mit dem Wasser-Energie-Nexus Alternative Technologien für die Wasseraufbereitung 22 Optimierte Motoren und Hydrauliken sorgen für hohen Wirkungsgrad Abwasser effizient fördern und Verzopfungen entgegenwirken 24 Effiziente Technik für eine Reduzierung des Kläranlagen-Energiebedarfs Investitionen in nachhaltige Beckenbelüftungssysteme 26 Entwässerungskonzept am Mannheimer Hafen Umweltgerechte Regenwasserbehandlung Markt 30 Projekte Umwelttechnik in Forschung und Praxis 32 Produkte und Verfahren Technische Antworten auf aktuelle Umweltfragen Management 36 Die Neuerungen der ISO 14001:2015 Weitreichende Änderungen für Unternehmen 4 UmweltMagazin September 2016

Inhalt 40 Die Preise für Strom aus Photovoltaik-Anlagen fallen, und die Anlagenplaner suchen nach Möglichkeiten, ihre Anlagen wirtschaftlicher zu gestalten. Durch eine Erhöhung der Systemspannung auf 1 500 V lassen sich die Kosten von PV-Kraftwerken reduzieren. Vorgestellt wird eine Lösung für Generatoranschlusskästen, die die Verfüg - barkeit steigert und zudem die Instandhaltung vereinfacht. Bild: Phoenix Contact 49 Dauerhafte oder regelmäßig wiederkehrende Erschütterungen, wie sie beispielsweise industrielle Betriebe verursachen, können für Anwohner zu einer Belastung und für Anlagenbetreiber zu einem großen Problem werden. Die rechtliche Situation rund um Erschütterungs - immissionen, ihre Messung sowie die vorgeschriebenen Abhilfemaßnahmen im Überblick. Bild: Hartmut 910 / pixelio.de Energie 39 Sieben hält flüssig Gärreste in Biogasanlagen zwischenlagern und behandeln 40 Generatoranschlusskästen für 1 500-V-DC-Systemspannung Kostenreduzierung bei Photovoltaik-Anlagen Wasser 43 Regenwasserspeicher unter starker Belastung Bau eines Retentionsbeckens bei einer Werksfeuerwehr 44 Echtzeitvergleich von Siebbandgewebe in der Schlammentwässerung Probebetrieb im Klärwerk mit verbesserten Ergebnissen 47 Abwasserreinigung mit Kleinkläranlage Positive Bilanz nach einem Jahr Inbetriebnahme Organschaften/Medienpartnerschaft 51 VDI-Gesellschaft Energie und Umwelt (VDI-GEU) 52 Verband der Betriebsbeauftragten e. V. (VBU) 53 Verband für Nachhaltigkeits- und Umweltmanagement e. V. (VNU) 54 Deutsche Gesellschaft für Qualität e. V. (DGQ) Service 12 Vorschau und Impressum 55 Standards 56 Umweltmärkte Japan investiert in die Kreislaufwirtschaft 58 Rezensionen Recht 49 Wenn Erschütterungen zur Belastung werden Messung der Immissionen und vorgeschriebene Abhilfemaßnahmen UmweltMagazin September 2016 5

Ausgabenübersicht