Aufrufe
vor 4 Jahren

10/11 | 2013

  • Text
  • Oktober
  • Umweltmagazin
  • Unternehmen
  • Wasser
  • Deutschland
  • Inder
  • Richtlinie
  • Pumpen
  • Technik
  • Einsatz

INHALT Bild: Jeremy

INHALT Bild: Jeremy Taylor Bild: KSB Aktiengesellschaft, Frankenthal Die Bedeutung dezentraler Teilnehmer und die Komplexität von Steuerungssystemen nehmen stetig zu. Immer 12 gefragter sind hier intelligente, flexible Fernwirklösungen. Wago hat vor diesem Hintergrund kompakte Fernwirktechnik-Gateways entwickelt, mit denen sich bis zu 64 Unterstationen in einer offenen Struktur an die Leitebene anbinden lassen. Gleich obals Regenwasser oder als Medium in industriellen Prozessen –Wasser muss, ehe es wieder 14 dem Verbraucher zugeführt werden kann, aufbereitet und gereinigt werden. Inunserem Special Wasserkreisläufe stellen wir daher neue Verfahren vor, die es ermöglichen, Wasser nutzbar zu halten und Verunreinigungen zumessen. RUBRIKEN 3 Gastkommentar 19 Impressum/Vorschau NACHRICHTEN 6 Aus Unternehmen, Politik und Forschung 7 Aus dem Umweltbundesamt 8 Wirtschaftsticker 9 Köpfe 10 Europa –kurz notiert TITELTHEMA 12 Freiheit in der Fernwirktechnik Intelligente, flexible Lösungen für Steuerungssysteme SPECIAL: WASSERKREISLÄUFE 14 Tauchmotorpumpen schützen Mexiko-City Erweiterung der Entwässerungsinfrastruktur 16 Hochwasserschutz lohnt sich Strategische Vorsorge mit der richtigen Pumpentechnik 20 Qualitätssicherung bei Trinkwasser Photometrie, pH- und Trübungsmessung in Kombination 22 Industrielle Wasserbehandlung Optimierung mit modularen Anlagensystemen 24 Sanierung eines Mischwassersammlers Sichere Entsorgung von Abwasser in Cottbus SPECIAL: WASSERKREISLÄUFE 26 Grubenwasser fordert Pumpen heraus Lösung für extrem saure Umgebungen 28 Regenmengen richtig planen Möglichkeiten der Rückhaltung und des Managements MARKT 30 Produkte und Verfahren Technische Antworten auf aktuelle Umweltfragen 33 Projekte Umwelttechnik in Forschung und Praxis 34 Projekte –kompakt Ticker zu neuen Projekten TECHNIK UND MANAGEMENT ENERGIE/ERNEUERBARE ENERGIEN 36 Instandhaltung in der Windindustrie Überwachungssysteme helfen bei der Werterhaltung 40 Hocheffiziente Solarzellen und Module Projekt zur Optimierung von Leistung und Herstellung 44 Energieerzeugung für Industrieunternehmen Geothermielösungen bei Produktionsgebäuden ABFALL/RECYCLING 46 Rohölvorkommen und Klima schonen Bessere Klimabilanz durch Einsatz von Recyclingkunststoff 48 Profitabler durch zusätzliche Metallreinigung Modernes Recycling in einer belgischen Großanlage 4 UmweltMagazin Oktober -November 2013

Bild: Solarworld Freiberg Bild: RWE Effizienz Forscher und Entwickler von zehn Unternehmen und 40 vier Forschungseinrichtungen arbeiten in einem Projekt der Bundesregierung daran, bei Modulen aus kristallinen Siliziumzellen Lesitung und Wirkungsgrad im Vergleich zu bisherigen Standardmodulen zusteigern –von heute 240 bis 250 Watt auf deutlich über 300 Watt. Für die Akzeptanz von Elektrofahrzeugen ist eine 54 breite Basis anprivater und öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur erforderlich. Der Standardisierung im Bereich Elektromobilität kommt daher eine besondere Bedeutung zu. Einheitliche Standards öffnen den Zugang zu einem größtmöglichen Netz an Ladestationen. TECHNIK UND MANAGEMENT MESS-/LEITTECHNIK 50 Trinkversorgung mit Tradition Modernes Leitsystem für Anlage zur Trinkwassergewinnung LUFT/LÄRM 52 Methan-Emissionen aus Bergwerken Im Griff mit Regenerativ Thermischer Oxidation MANAGEMENT 54 Standards für die Elektromobilität Klare Normen für mehr Schutz und Komfort 56 Positive Umweltbilanz mit Prozessbändern Effiziente Herstellung von Holzpellets oder -briketts RECHT 58 Die neue Seveso-III-Richtlinie Die wichtigsten Neuerungen im Überblick 60 Recht kompakt Meldungen zuRechtsveränderungen 61 Recht-Monitoring Änderungen und Neufassungen von Regelwerken ORGANSCHAFTEN/MEDIENPARTNERSCHAFT 62 VDI-Gesellschaft Energie und Umwelt (VDI-GEU) 64 Verband der Betriebsbeauftragten (VBU) 66 Verband für nachhaltiges Umweltmanagement e.V. (VNU) 67 Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V. (DGQ) BRANCHE 68 Urban nachhaltig wohnen Nachhaltigkeit und Vorteile der Holzfertigbauweise SERVICE 69 Standards 70 Ko-op-Börse 71 Rezensionen* 72 Umweltmärkte* Deponiegasnutzung in den USA Alle mit * markierten Beiträge sind in der Mitgliederausgabe der VDI-GEU/Umwelttechnik nicht enthalten! Diese Ausgabe enthält folgende Beilagen: Martin Manz GmbH, Niedernberg Umweltinstitut Offenbach Wir bitten unsere Leser, diese zubeachten. UmweltMagazin Oktober -November 2013 5

Ausgabenübersicht